Startseite
Kreativ-Ecke
Fiction Zone
Webcomics
Netz-Report
Aktionen
Rezensionen
Roman
Comic
Film
Infos
Impressum
FAQ
Startseite » Roman » STAR WARS » The Art of Star Wars - Episode VI

STAR WARS: The Art of Star Wars - Episode VI

Verlag: Bastei Verlag
Ausgabe: Hardcover
Original-Titel: The Art of Star Wars
Erschienen: 1996
ISBN: 3-404-21902-3
Bestellen bei: Amazon

Es war einmal vor langer Zeit in einer weit, weit entfernten Galaxis ...

Die Rückkehr der Jediritter

Han Solo befindet sich in seinem Carbonit-Behältnis in der Gewalt von Jabba the Hutt auf dem Planeten Tatooine. Während Lando Calrissian sich bereits unter die Schergen des Verbrecherführers gemischt hat, sind weitere Freunde von Han auf dem Weg, um ihn zu retten. Leia wird in der Maskerade eines Kopfgeldjägers vorstellig, der den mächtigen Wookie Chewbacca an Jabba verkauft. Wenig später treffen C-3PO und R2-D2 ein. Beide überbringen eine Nachricht. Luke Skywalkers holografische Nachricht bestimmt die beiden Droiden als Geschenk für Jabba.
Wieder einmal ist C-3PO der letzte, der etwas erfährt. Doch aller Protest hilft nichts. Er wird Jabbas neuer Protokolldroide.
Leias erste Rettungsaktion Hans scheitert. Han wird zwar aus dem Carbonit befreit, landet aber gleich darauf in der gleichen Zelle wie Chewbacca. Schließlich und endlich trifft Luke Skywalker ein. Jabba ist gegen seine Jeditricks immun. Bestürzt muss Leia mit ansehen, wie Luke in die Grube des Rancors geworfen wird. Zwar kann Luke dank seines Wagemuts das riesige Monster besiegen, doch die Lage wird dadurch nur unwesentlich besser.
Seines Schoßtieres beraubt, beschließt Jabba, dass alle Gefangenen dem mächtigen Sarlacc geopfert werden sollen. Der Schlund dieses Wüstenlebewesens ragt aus einer großen Sandmulde. Legenden versprechen den Opfern, 1000 Jahre lang verdaut zu werden. Aber Jabba hat den jungen Jediritter Luke Skywalker unterschätzt. Nach einem turbulenten Kampf weilt Jabba dank Leia nicht mehr unter den Lebenden, seine Schergen sind entweder tot oder geflohen.

Doch der Kampf ist für die Freunde noch nicht vorbei. Die Rebellen haben von einem neuen Bau eines Todessterns erfahren. Auf dem Waldmond Endor soll ein Einsatzkommando den Schutzschild der im Bau befindlichen Kampfstation zerstören, damit die Rebellenflotte ungehindert angreifen kann.

Der Rest ist Geschichte.

Der abschließende Band der Art of Star Wars Reihe (geht man davon aus, dass es nach Episode VI keine Nachfolger geben wird) zeigt Entwürfe von Lebewesen, denen eine absolut überbordende Phantasie zu Grunde liegt.
Besonders interessant sind die Entwürfe zu Jabba, den man im Gegensatz zur Special Edition 1983 zum ersten Mal auf der Leinwand zu sehen bekam. Ralph McQuarrie bringt hier, neben anderen Zeichnern, seine Meisterschaft auch mit einfachen Mitteln wie Bleistift zu Ausdruck. Gekonnt spielt er mit Licht und Schatten und gibt der Figur mit wenigen Strichen Volumen – von dem Jabba wirklich genügend besitzt. Manche Entwürfe sind sogar ein bisschen gruselig.

Kostümentwürfe und Schauplätze wurden mit der gleichen Genauigkeit geplant. Einige Endversionen sind augenscheinlich schneller gefunden worden als andere. Andere Entwürfe wie jene des Rancors nahmen wiederum mehr Zeit in Anspruch.

Technische Perfektion findet sich gerade mit den Bauskizzen von Jabbas Sandbarke, des Speeder-Bikes und der imperialen Landungsfähre.

Wirklich beeindruckend sind ein paar der großformatigen Abbildungen der Matte Paintings (Glasmalereien, die als Hintergründe für diverse Szenen verwendet wurden). Eines zeigt ein Hangardeck eines Rebellenkreuzers. Am Rand des Bildes finden sich noch Stellen, auf denen der Künstler seine verschiedenen Farbtöne zusammengemischt hat. Ohne Computer wurde hier eine perfekte Illusion geschaffen.

Nur für Fans? Beileibe nicht. Dieser Band ist, wie seine Vorgänger auch, fast schon eine Rezeptsammlung, wie man an Special Effect Projekt herangeht und aus einer Vielzahl von Entwürfen zu einer stimmigen Endversion eines Modells oder Charakters kommt. Filmbegeisterte Science Fiction Fans können hier einfach nur zugreifen.

Bildquelle: Bastei Verlag

[ mn ]


«Zurück | Seitenanfang

The Art of Star Wars - Episode VI


 Geschichte
 Anspruch
 Humor
 Gewalt
 Erotik


Autor: George Lucas
Co-Autor: Lawrence Kasdan
Übersetzer: Michael Schönenbröcher


FANTASY
HISTORIE
HORROR
SCIENCE FICTION
STAR WARS
THRILLER


Werbung