Startseite
Kreativ-Ecke
Fiction Zone
Webcomics
Netz-Report
Aktionen
Rezensionen
Roman
Comic
Film
Infos
Impressum
FAQ
Startseite » Comic » SPIDER-MAN » Der spektakuläre Spider-Man 03

SPIDER-MAN: Der spektakuläre Spider-Man 03

Verlag: Panini Comics
Heft-Nummer: 3
Ausgabe: Heft
Original-Titel: The Hunger - Part 3, Shiver - Part 3
Erschienen: 05 / 2004

Inhalt:
Der Hunger – Teil 3
Spidey berät sich mit dem ermittelnden Detective und klärt ihn über Eddie Brock auf, der Venom zeitweise als Wirt dient. Die beiden kommen überein, einen Versuch zu starten, um Venom heraus zu locken.
Die Probleme in Spider-Mans und Brocks Leben liegen allerdings nicht nur in der Natur von Superwesen. Brock fühlt sich von Venom alleine gelassen. Peter Parker kümmert sich um seinen Freund Flash, der das Krankenhaus verlässt und in Peters Haus zieht. Gleichwohl braucht Flash immer noch ständige Pflege.
Aber bald schon werden beide, Peter und Brock, von ihrer zweiten Identität eingeholt. Die beiden Kontrahenten können nicht anders, als gegeneinander zu kämpfen.

Schauder – Teil 3
Venom ist da. Er hat sich Zugang zu der Militärbasis verschafft, und es gibt bereits ein erstes Opfer. Doch ehe Venom über die Soldatin Robertson und ihren Kameraden herfallen kann, wird er von jemandem aufgehalten. Der Verfolger Venoms zeigt sich vom schrecklichen Äußeren des schwarzen Parasiten nicht beeindruckt. Sehr kühl nimmt er den Kampf auf und rät Robertson eher nebensächlich, das Weite zu suchen. Leider sind auch die Kräfte des Fremden nicht ausreichend und seine rationale Vorgehensweise vielmehr Selbstüberschätzung.
Robertson und ihre Kameraden sind weiterhin in Gefahr.

Meinung:
Zweifellos gut sind die Einflechtungen von Peter Parkers Privatleben in die Geschichte. Das Geheimrezept von Marvel, seine Helden näher an die Realität heran zu rücken, funktioniert immer noch. Da Peter Parkers Privatleben nicht aus Eitel Sonnenschein besteht, ist der Kampf gegen Venom fast schon ein Ventil.

Bezeichnend ist auch, dass sich beide Zeichner mit der Figur des Venom so richtig austoben dürfen. Da bläht es sich auf, strotzt vor Muskeln, die es gar nicht gibt, schleimt es und das Maul ist so groß, dass die Figur schon gar nicht mehr weiß, wohin mit all den Zähnen.
Fast fühlt sich der Spider-Man Fan an Spideys kleinen Ausflug nach Cloudsea erinnert, als er in einer mystischen Welt gegen den Tordenkakerlakk antrat. Die von Altmeister Bernie Wrightson entworfenen Monster könnten Venom beinahe als Vorbilder gedient haben.

Während die Geschichte um Spider-Man diesmal etwas vorhersehbar ist, bleibt die Geschichte um Venom in Schauder weiterhin gruselig. Alles scheint noch offen zu sein und wie es ausgehen wird, ist beim besten Willen nicht zu erraten. Weiter so!

Bildquelle: Panini Comics

[ mn ]


«Zurück | Seitenanfang

Der spektakuläre Spider-Man 03


 Geschichte
 Bilder
 Farbe
 Anspruch
 Humor
 Gewalt
 Erotik


Autor: Paul Jenkins
Co-Autor: Daniel Way
Zeichner: Humberto Ramos
Co-Zeichner: Francisco Herrera
Inker: Wayne Faucher
Co-Inker: Carlos Cuevas
Farbe: Studio F


ABENTEUER
ALIENS
CARTOON
DAREDEVIL
FANTASY
HORROR
SCIENCE FICTION
SPIDER-MAN
SUPERHELDEN
THRILLER
X-MEN


Werbung