Startseite
Kreativ-Ecke
Fiction Zone
Webcomics
Netz-Report
Aktionen
Rezensionen
Roman
Comic
Film
Infos
Impressum
FAQ
Startseite » Comic » FANTASY » Mystic #17

FANTASY: Mystic #17

Verlag: Crossgen
Heft-Nummer: 17
Ausgabe: Heft

"Das ist der größte Mist, den ich je gehört habe! Habt ihr Typen denn alle einen Knall!" (Giselle)

Im Reich der Dark Magi Gilde herrscht dunkelste Unterdrückung. Die Menschen haben zu arbeiten und zu gehorchen. Der Magus, Gildemeister, hat ein absolutes Terror-Regime errichtet. In dieser Zeit offenbart sich ein Held, ein Ritter in strahlender Rüstung, der die Menschen aufrüttelt und den Magus zum Kampf herausfordert. Zuerst scheint es, als könne der Ritter den Sieg davon tragen. Doch dann wendet sich das Blatt. Der Magus erhält den Gildengeist zurück, der ihm solange gefehlt hat. Des Ritters Glück, dass Giselle gerade in der Nähe ist und ihm im letzten Moment zur Flucht verhelfen kann.

Verwicklungen und die Auflösung von lange zuvor vorbereiteten Intrigen stehen im Mittelpunkt des vorliegenden 17. Bandes der Reihe. Giselle glänzte lange Zeit als eine junge Frau, die dank der Geister der Gildemeister nahezu unbesiegbar war. Ganz selten nur geriet sie in wirkliche Schwierigkeiten. Dies muss dem Autoren Tony Bedard bewusst geworden sein. Der erste große Einschnitt erfolgte mit ihrem Ausflug in das Reich der Dinosaurier, einer Weltenebene, in der ihre Magie nicht funktionierte. Langsam wird nun deutlicher, was die Ursache für diese Schwierigkeiten ist: Mathematik.
Im Hintergrund mischt eine bis dahin unbekannte Gilde die Karten. Die Geometer-Gilde behauptet, sie habe seit derzeit die Geschicke der Menschen gelenkt, als die Magie entdeckt worden sei. Zur gleichen Zeit sei auch die Mathematik gefunden und seither benutzt worden.

Die Bösen haben in dieser Geschichte eindeutig die Oberhand. Alle anderen verlieren dagegen. Sogar Giselle muss sich, ihrer Macht beraubt, demütigen lassen und landet in einer Kerkerzelle. Interessant ist die Tatsache, dass ähnlich wie in mancher Soap manche Charaktere zurückkehren. So gibt sich Darrow ein Stelldichein. Von dem strahlenden Playboy, der gemeinsame Sache mit Animora machte und sehr früh schon in der Serie auftrat, ist nur noch ein alter, schmutziger und klappriger Mensch übrig geblieben. Von seiner Macht, die ihm von Geburt an als einem der Ersten zustand, ist nichts übrig. Die Sterblichen der Geometer-Gilde konnten einen Gott gefangen nehmen – nur durch Mathematik.
Wie nahe diese Erkenntnis an echten philosophischen Einsichten ist, steht außer Frage.

Andererseits haben jene mit solchen Einsichten kaum die Absicht gehabt, aus der Mathematik eine alternative Magie zu beziehen. Außerdem scheint der Einsatz von Mathematik kein Garant für eine größere Intelligenz zu sein. Das ist auch der einzige Schwachpunkt der Geschichte. Die Bösen sind etwas zu dumm geraten. Das müsste nicht einmal auffallen, hätten sich in den Vorgängerbänden die Bösen, die Meister der Dark Magi und der Tantra, etwas schlauer verhalten.
So ist denn Giselles Zitat (s. o.) gar nicht so aus der Luft gegriffen.

Erfreulich, dass es trotz zweier unterschiedlicher Zeichner, keine Qualitätsunterschiede in der Geschichte gibt. Und beide Zeichner geben sich wirklich außerordentliche Mühe, Paul Ryan ebenso wie Aaron Lopresti. Es gibt wieder kleine Gags wie die Geometer-Novizin, welche die Frisur von Frankensteins Braut trägt. Es gibt viele Details wie die feinen Tätowierungen im Gesicht des Gildemeisters der Geometer. Besonders schön gelungen sind die Zauberfeuerwerke der Geometer- und der Tantra-Gilde. Hier geht ein dickes Lob an den farbgebenden Wil Quintana.

Mit feinen Linien und genau getroffenen Farben entfaltet sich eine immer noch sehr schöne Fantasy-Geschichte, die den Schluss einer auf mehrere Bände angelegten Ränkeschmiede einläutet.

[ mn ]


«Zurück | Seitenanfang

Mystic #17


 Geschichte
 Bilder
 Farbe
 Anspruch
 Humor
 Gewalt
 Erotik


Autor: Tony Bedard
Zeichner: Paul Ryan
Co-Zeichner: Aaron Lopresti
Inker: Pablo Marcos
Co-Inker: Matt Ryan
Farbe: Wil Quintana


ABENTEUER
ALIENS
CARTOON
DAREDEVIL
FANTASY
HORROR
SCIENCE FICTION
SPIDER-MAN
SUPERHELDEN
THRILLER
X-MEN


Werbung